Herzlich Willkommen im
Nephrologischen Zentrum
Villingen-Schwenningen!

Exzellente ambulante Medizin, smart und innovativ. 

 

Das Nephrologische Zentrum Villingen-Schwenningen ist eines der führenden ärztlich geleiteten Zentren für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Nieren- und Bluthochdruckerkrankungen in Deutschland.


Die Spezialisten im Nephrologischen Zentrum Villingen-Schwenningen bieten Ihnen das gesamte Spektrum der Nephrologie, Nierenersatz zu Hause und im Zentrum, Spezialverfahren der therapeutischen Apherese, sowie die komplette Diabetologie und Lipidologie. Wir leben Innovation und medizinische Forschung.


Wir sind Ihr smarter und innovativer Ansprechpartner in den Regionen Nordschwarzwald, Schwarzwald-Baar und Schwäbische Alb.

 

Unsere Standorte

Villingen-Schwenningen

Praxis & Dialysestation

Albert-Schweitzer-Str. 6

78052 Villingen-Schwenningen

Telefon: +49 7721 9985-0
Fax (zentral): +49 7721 9985-140

E-Mail Ambulanz: ambulanz-vs@nzvs.de

E-Mail Diabetologie: diabetologie-vs@nzvs.de

E-Mail Lipidologie: lipidologie-vs@nzvs.de

E-Mail Heimdialyse: heimdialyse-vs@nzvs.de

E-Mail Apherese: apherese-vs@nzvs.de

E-Mail Station A: dialyse-a-vs@nzvs.de

E-Mail Station B: dialyse-b-vs@nzvs.de

Rottweil

Dialysestation

Helios Klinik

Krankenhausstraße 16

78628 Rottweil

Telefon: +49 741 43273
Fax: +49 741 8595

E-Mail: dialyse-rw@nzvs.de

Donaueschingen

Praxis & Dialysestation

Sonnhaldenstraße 2a

78166 Donaueschingen

Telefon: +49 771 12874
Fax: +49 771 2824

E-Mail: dialyse-don@nzvs.de

E-Mail: ambulanz-don@nzvs.de

Tuttlingen

Praxis & Dialysestation

Klinikum Landkreis Tuttlingen

Schlössleweg 10

78532 Tuttlingen

Telefon: +49 7461 75250
Fax.: +49 7461 14961

E-Mail: dialyse-tut@nzvs.de

E-Mail: ambulanz-tut@nzvs.de

Titisee-Neustadt

Praxis & Dialysestation

Helios Klinik

Jostalstraße 12

79822 Titisee-Neustadt

Telefon: +49 7651 9393939
Fax.: +49 7651 9393931

E-Mail: dialyse-tn@nzvs.de

E-Mail: ambulanz-tn@nzvs.de

Freudenstadt

Praxis & Dialysestation

Karl-von-Hahn-Straße 116

72250 Freudenstadt

Telefon: 07441-88004
Fax: 07441-88006

E-Mail: dialyse-fds@nzvs.de

E-Mail: ambulanz-fds@nzvs.de

Sulz

Dialysestation

Gottlieb-Daimler-Str. 34

72172 Sulz

Telefon: +49 7454 92224
Fax.: +49 7454 92225

E-Mail: dialyse-su@nzvs.de

Wolfach

Dialysestation

Vorstadtstraße 46

77709 Wolfach

Telefon: +49 7834 869730
Fax: +49 7834 869731

E-Mail: dialyse-wlf@nzvs.de

Hechingen

Praxis & Dialysestation

Weilheimerstraße 33

72379 Hechingen

Telefon: +49 7471 937711
Fax: +49 7471 937799

E-Mail: dialyse-hch@nzvs.de

E-Mail: ambulanz-hch@nzvs.de

Albstadt

Dialysestation

Zollernalb-Klinikum

Friedrichstraße 39

72458 Albstadt

Telefon: +49 7431 989841
Fax: +49 7431 989843

E-Mail: dialyse-alb@nzvs.de

Rottenburg

Dialysestation

Tübinger Straße 56

72108 Rottenburg

Telefon: + 49 7472 1602012
Fax: + 49 7472 1602013

E-Mail: dialyse-rot@nzvs.de

Behandlungsspektrum

Nieren- & Systemerkrankungen

Unsere Spezialisten behandeln alle Formen von speziellen Nierenerkrankungen und entzündlichen Autoimmunerkrankungen mit Nierenbeteiligung.

mehr erfahren

Bluthochdruck

Bluthochdruck ist oft die Folge einer Nierenerkrankung. Unsere Experten kümmern sich um die genaue Abklärung der Ursache als Grundlage für eine gezielte Behandlung.

mehr erfahren

Heimdialyse

Heimdialyseverfahren bieten sowohl als Heimhämodialyse wie auch mittels Peritonealdialyse eine größtmögliche Selbstständigkeit und Unabhängigkeit bei der Behandlung. Mit der professionellen Unterstützung unserer Experten können Sie so aktiv Ihre Behandlung mitgestalten und durchführen.

mehr erfahren

Hämodialyse

Die Hämodialyse, oft auch als „künstliche Niere“ bezeichnet, ist oftmals das Verfahren der ersten Wahl wenn es darum geht die verloren gegangene Funktion der körpereigenen Nieren zu ersetzen.

mehr erfahren

Diabetes mellitus

Wir betreuen Patienten mit allen Formen des Diabetes mellitus (Typ 1 und 2). Jeder Patient erhält eine individuell auf ihn abgestimmte Therapie.

mehr erfahren

Transplantationsmedizin

Die beste Therapie des endgültigen Nierenversagens stellt eine Transplantation einer Spenderniere dar. Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, von der frühzeitigen Transplantation einer Niere von nahe verwandten Lebendspendern (präemptiv) bis zur Aufnahme auf die Warteliste für eine kombinierte Nieren-Pankreastransplantation beim Typ 1 Diabetes.

mehr erfahren

Therapeutische Apherese

Durch Spezialverfahren werden krankmachende Moleküle oder Zellen im Blut gezielt beeinflusst oder entfernt. Dies kann bei Autoimmunerkrankungen oder schweren Herz-Kreislauferkrankungen notwendig sein.

mehr erfahren

Klinische Studien

Hiermit ergänzen wir unsere Behandlungsmöglichkeiten auf höchstem wissenschaftlichen Standard. Unsere Patienten können damit schon heute von der Therapie von morgen profitieren.

mehr erfahren

Schwere Fettstoffwechselstörung (Lipidologie)

Schwere Störungen des Fettstoffwechsels können zu Herzinfarkten und Schlaganfällen führen. Nicht selten liegt eine familiäre Ursache vor.

mehr erfahren

Karriere

Ihre Karriere im Nephrologischen Zentrum Villingen-Schwenningen. Werden Sie Teil des Teams!

Jetzt bewerben

3 Gründe für eine Karriere im Nephrologischen Zentrum Villingen-Schwenningen

 

  1. Hohe Qualität in der Medizin und Pflege in einem der führenden ärztlich geleiteten Zentren für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Nephrologie in Deutschland
  2. Wertschätzung und Anerkennung durch eine gelebte und vertrauensvolle Unternehmenskultur mit exzellenter Organisation und hohem technischen Standard 
  3. Ausgezeichnete Karrieremöglichkeiten durch zahlreiche Weiterbildungsangebote, Innovations- und Qualitätsmanagement

Veranstaltungen

Patientenseminar "Mein Leben mit Nierenerkrankung"

weiterlesen

Aktuell

„Membranöse Glomerulonephritis" neue Ausgabe Juni 2024

 

weiterlesen

NZVS und Hahn-Schickard Gesellschaft erhalten BMBF Förderung für Projekt mit Künstlicher Intelligenz

 

weiterlesen

Prof. Dr. Bernd Hohenstein vom NZVS neu im Vorstand des DN

 

weiterlesen

RETTEN SIE DIE PRAXEN VOR DEM KOLLAPS!

Unterstützen Sie und jetzt und unterschreiben Sie die Petition zu Erhalt der ambulanten Versorgung

 

weiterlesen

Bereits seit vielen Jahren können Nephrologinnen und Nephrologen wichtige Teile ihrer Facharztweiterbildung am NZVS absolvieren. Aufgrund unseres…

weiterlesen